Feinwerkmechaniker – 25 Monate – Vollzeit

Umschulung / Qualifizierung | Feinwerkmechaniker - 25 Monate - Vollzeit

Schwerpunkt Maschinenbau
Vielseitig, breit angelegtes Berufsbild: Zerspanung (Drehen, Fräsen, Schleifen…) Montage von Einzelteilen zu Baugruppen, Wartung und Instandhaltung, Qualitätskontrolle, metallbearbeitende Fertigung allgemein…Certqua

Zulassungsvoraussetzung: Hauptschulabschluss, ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
Lehrinhalte: Manuelle Metallbearbeitung,
Drehen, Fräsen und Schleifen auf konventionellen Maschinen,
Schweißen, Löten,
CNC-Fräsen und -Drehen,
Steuerungstechnik: Pneumatik, Hydraulik mit elektischen Komponenten, SPS
Betriebspraktikum (2 Monate)
Dauer: 25 Monate  – Nächster Beginn: 02.09.2019
Montag bis Donnerstag 07:30 bis 16:30 Uhr, Freitag 07:30 bis 13:15 Uhr
18 Teilnehmer
Lernmethoden: „Klassischer“ Unterricht, praktisches Arbeiten in den Werkstätten, Projektarbeiten, selbstständige Arbeitsplanung unter Anleitung, Feedback-Gespräche
Abschluss: Gesellenprüfung im Feinwerkmechaniker-Handwerk
(Handwerkskammer Ulm)
Ausbildungsort: Kreishandwerkerschaft Heidenheim
Metall-Ausbildungs-Zentrum
Heckentalstraße 84
89518 Heidenheim
Ihr Ansprechpartner im MAZ Ausbildungsleiter:  Dr. Jörg Maurer
Telefon (07321) 9824-14 oder E-Mail: email hidden; JavaScript is required

und

Ausbildungsleiter Willi Keller

Telefon (07321) 9824-26 oder E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Der Lehrgang ist nach AZAV vertifiziert. Dies bedeutet, dass Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit und des Jobcenters für dieen Lehrgang eingelöst werden können. Eine Förderung über weitere Kostenträger wie z.B. eine Berufsgenossenschaft oder die Deutsche Rentenversicherung ist unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls möglich.
  • [box2]

    Anmeldeunterlagen anfordern

    Gerne lassen wir Ihnen unser Anmeldeformular per E-Mail zukommen. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter.

    [ende]